WorldCalling4Me

Wenn die Welt ruft...

Deutschland

Zugegebenermaßen, es sieht so aus, als hätte ich von meinem eigenen Land praktisch nichts gesehen. Ich kann euch beruhigen, denn das täuscht. Vielmehr war ich in der Vergangenheit sogar sehr häufig in Deutschland unterwegs, beispielsweise auf Motorradtouren durch das Sauerland und den Teutoburger Wald, durch die Pfalz oder den Odenwald, zum Wellness in Bitburg, auf dem Weihnachtsmarkt in Bayreuth, zum Shoppen in Bamberg, bin diverse Male über die Alte Mainbrücke in Würzburg gelaufen - mit Glühwein oder Weißwein in der Hand (je nachdem, welche Temperaturen herrschten), bin mit dem Schlauchboot über den Bodensee geschippert, habe nicht nur in Hamburg gearbeitet, sondern es mir dort auch an der Alster richtig gut gelassen, ergriff die Chance, als Däniken in Stauffen war und futterte dort zu Abend, bin in Hütten im tiefsten Bayern eingeschlafen und mit Kuhglocken aufgewacht, habe nicht nur Wohnungen in Leipzig sondern natürlich auch Auerbachs Keller besichtigt, im "Goethe Keller" gegessen und in der "Mephisto Bar" getrunken, habe Weimar und Buchenwald einen Besuch abgestattet, war zumindest während eines Spiels der Fußball WM in Berlin, gebe mein Geld wahnsinnig gerne in Mannheim aus, spaziere immer wieder gerne durch den Schlosspark des Schlosses in Karlsruhe , habe auf Fehmarn, in Kiel und in Flensburg mehrfach befürchtet, dass meine Haare dem Wind zum Opfer fallen würden, auf Vlieland die schönste und kreativste Kette erstanden, die ich besitze, liebe Pralinen von Heinemann in Düsseldorf , habe gelernt, dass es keine dreißig Minuten braucht, damit man auf der dortigen Kaiserallee einen Strafzettel für Falschparken erhält (macht aber nichts, denn die Strafe war günstiger als das Parkhaus 🙂 ) und verliebe mich alljährlich erneut in Heidelberg. Warum hier nur wenig darüber steht?! - Weil es meinen Blog erst seit einem halben Jahr und ich nicht mit dem Schreiben hinterherkommen würde, würde ich für all diese Erlebnisse einen Beitrag verfassen wollen. 😉

 

Slideshow

Deutschland

  • Tough Mudder Lauf am Mother’s Day Weekend #ichgehejetztsterben

    Mein Tough Mudder Erfahrungsbericht Seit ein paar Stunden ist auch das offizielle Tough Mudder NRW 2017 Event Video veröffentlicht. Folge dem Link auf YouTube – da kannst du es anschauen.  — Hier geht’s direkt zur kompletten Bildergalerie. 😉 Planung Das Muttertags-Wochenende stand dieses Jahr im Zeichen von Dreck, Matsch, Schlamm und Sport anstelle von Sommer, […]

  • lecker, leckerer, Streetfood Festival Frankfurt – nom nom für alle Sinne 😉

    Streetfood Festival Frankfurt – ein Fest für die Sinne Streetfood Festivals Schon seit einigen Jahren machen Foodtruck-Treffen Furore in den größeren Städten Deutschlands. Vergleichbar sind diese Art von Märkten ein bisschen mit den Essensmärkten in Asien – Truck neben Truck, Imbissbude neben Imbissbude. Es wird frisch gekocht, gebrutzelt, frittiert, geschnippelt oooder mit warmer Vanillesoße übergossen. […]

  • Heidelberg, my love! – Du warst nicht in Heidelberg, wenn du nicht…

    Was fällt dir zu Heidelberg ein? Das Heidelberger Schloss! – Gut. Die Altstadt! – Okay. Die Alte Brücke! – Schön, weiter. Diese große Kirche mitten in der Fußgängerzone! – Ja, super, die Heiliggeistkirche. Die Universität. – Wunderbar.   Raise your hand! Wer war schon einmal auf dem Heiligenberg? Wer kennt einen zentralen und gleichzeitig lauschig […]

  • Blogparade „Lost Places“: Spreepark Berlin

    Als ich auf Kathrins Blog Travlgedengl von der Blogparade zu „Lost Places“ erfuhr, musste ich sofort an Berlin denken und mir war direkt klar, dass ich unbedingt an dieser Blogparade teilnehmen muss – und zwar mit dem Spreepark in Berlin. Der Spreepark in Berlin ist ein stillgelegter Freizeitpark im Plänterwald. Dieser war früher der Kulturpark, […]

  • Daytrip nach München – 10 Dinge, die man sich in München anschauen sollte

    „Auch schön sonntags in München. A Weißworscht mit siesem Senft unn ä Pretzen ohne ä Moars Bier.“ Sonntagmorgen in Österreich. Ich wache viel zu früh auf, habe deutlich Muskelkater von der gestrigen Snowboardfahrt (dass Frau es immer übertreiben muss! – Aber wer rechnet auch mit einer fast 50-minütigen Talabfahrt?!), das Wetter draußen ist nur halbgeil. […]

  • Trier – cause my love for chocolates never dies

    Mein Weg nach Luxemburg führte mich heute durch Trier. High time, um endlich einmal diese Stadt zu besichtigen. Schon einmal war ich dort vor einiger Zeit in der Gegend, damals in der Nähe von Bitburg – Mädels-Wochenende mit meiner Liebsten: zwei Trolleys, ein zu klein geratener Kofferraum (oh, da geht sofort das Kopfkino los – […]