Close
Skip to content

Transport in Guatemala

Guatemala besitzt ein riesiges Straßennetz, bei welchem Guatemala Stadt sozusagen überall der Ausgangspunkt ist. Egal ob du vom Norden in den Süden oder vom Westen in den Osten fahren möchtest – der Weg führt zuallermeist über die Hauptstadt.

Dabei gibt es zwei Autobahnen, auf denen eine Mautgebühr verlangt wird – die Palin-Escuintla-Autobahn und die VAS-Autobahn bei Villa Canales – und zwei Blitzer, die sich zwischen Guatemala Stadt und Antigua und Guatemala Stadt und Villa Nueva befinden (ja, ich habe es tatsächlich geschafft, mich an einem dieser Blitzer ablichten zu lassen!).

Über die Straßenverhältnisse möchte ich mich hier und heute nicht auslassen. Auch nicht über den Verkehr in der Hauptstadt. Auf dieser Seite möchte ich dir einen kleinen Überblick geben, wie du dich in Guatemala fortbewegen kannst.

Kurz: Grundsätzlich stehen Busse, Shuttles, Taxis, Uber, Pickups oder Lanchas zur Verfügung. Eine Eisenbahn gibt es in Guatemala seit 2007 nicht mehr.

Die Autofähre bei Sayaxche

TRANSPORT IN GUATEMALA

 

Coronavirus in Guatemala
Reisen in Guatemala auf der meiner Ansicht nach magischsten Autobahn der Welt – aufgrund der Vulkane Agua, Acatenango und Fuego. (So sehen leider 90% der guatemaltekischen Straßen NICHT aus – das ist die private Autobahn zwischen Palin und Escuintla.)
Translate »