WorldCalling4Me

Wenn die Welt ruft...

Treppen, Brücken und Fahrstühle: Sightseeing in Lausanne

Lausanne Stadt

Lausanne liegt in der französischsprachigen Schweiz direkt am Genfer See. Die Stadt gehört neben Zürich und Bern zu den größeren Städten der Schweiz. Was sie von diesen anderen Schweizer Städten aber schon einmal ganz sicher unterscheidet ist die Tatsache, dass sich dort unterschiedliche Sportweltverbände befinden, wie beispielsweise das IOC, das Internationale Olympische Komitee. Nicht verwunderlich also, dass Lausanne auch den Titel „Olympische Hauptstadt“ trägt.

Sightseeing in Lausanne

Sightseeing in Lausanne

Die Altstadt Lausannes

Trotz der Größe der Stadt und der hohen Einwohnerzahl ist die Altstadt doch recht überschaubar und ein Sightseeing in Lausanne gestaltet sich recht einfach. Bist du in der Gegend des Genfer Sees untergebracht – ich kann dir nur dazu raten, denn der morgendliche und abendliche Blick auf den See und ein Spaziergang entlang der Seepromenade sind absolut lohnenswert -, solltest du unbedingt mit der Métro m2 (sie fährt alle paar Minuten) in die Altstadt hoch fahren. Ja, hoch

Sightseeing in Lausanne

Von der Uferpromenade sind es zwar nur circa zwei Kilometer in den Altstadtkern, diese zwei Kilometer haben es jedoch so richtig in sich, denn up, up, up it goes.

Sightseeing in Lausanne

Sightseeing in Lausanne

Selbst die Einheimischen fahren teilweise auch nur eine Station mit der Metro, denn ein Spaziergang in die Stadt, nach welchem du dir definitiv das Beintraining sparen kannst, dauert gut und gerne mal zwischen 35 und 50 Minuten.

Sightseeing in Lausanne

Sightseeing in Lausanne

Lausanne hat eine zuckersüße, schöne Altstadt, in der du nicht nur als Kulturjunkie auf deine Kosten kommst, sondern auch sehr gut shoppen und am Abend sicherlich sehr gut ausgehen kannst. Vorzufinden sind zahlreiche Märkte, kleinere Marktstände und Einkaufsläden.

Sightseeing in Lausanne

Aber auch zig gemütliche Cafés, die perfekt geeignet sind, um eine erholsame Pause während deinem Sightseeing in Lausanne zu machen, kleinere Restaurants zum Snacken und größere Restaurants für ein leckeres Abendessen findest du vor allem in Flon.

Sightseeing in Lausanne

Sightseeing in Lausanne

Dein Sightseeing in Lausanne beginnst du am besten von oben. Mit der Metro kannst du beispielsweise bis nach Flon fahren und dich langsam nach unten durcharbeiten. Ausschließlich runter wird es dabei aber nicht gehen. Immer wieder kommen auf dem Weg nach unten kleinere Anstiege, Treppenstufen und manchmal Fahrstühle, die dich auf Brücken hoch transportieren.

Sightseeing in Lausanne

Von der Kathedrale Lausannes – übrigens die größte des Landes – hast du einen super Blick auf die komplette Altstadt…

Sightseeing in Lausanne

Sightseeing in Lausanne

…und auf das Schloss Saint-Maire, das Anfang des 15. Jahrhunderts gebaut wurde. Wenn das Wetter mitspielt – ich war leider an meinem Wochenende in Lausanne nicht ganz von diesem Glück beseelt und musste mich größtenteils mit Regen abfinden – hast du von hier oben auch einen genialen Blick auf die Alpen.

Sightseeing in Lausanne

Von der Kathedrale kannst du problemlos und relativ schnell über die hölzernen Escaliers du Marché zum Place de la Palud, das Hôtel de Ville, dem Rathaus der Stadt, und auf den Hauptplatz der Altstadt gelangen. Samstags und mittwochs ist auf dem großen Platz Markttag. Was es dort gibt? – Käse. Salami. Obst. Gemüse. Mehr Käse. Und Asiaten. 😉

Sightseeing in Lausanne

Sightseeing in Lausanne

Sightseeing in Lausanne

Sightseeing in Lausanne

Möchtest du dein Sightseeing in Lausanne nicht in der Altstadt sondern am Genfer See beenden, statte doch dem Ouchy, dem Hafen Lausannes, einen Besuch ab. Dort gibt es nicht nur zahlreiche große und sehr edle, gotische Hotelbauten entlang des Genfer Sees zu bestaunen, sondern auch schöne Parkanlagen und die unterschiedlichsten Restaurants. Pizza? Pasta? Fisch? Süße Crêpes? Oder lieber deftige Röstis? – All diese Gelüste kannst du hier befriedigen!

Sightseeing in Lausanne

                                 

Liebe Mama, ich danke dir für ein schönes, abwechslungsreiches und sehr entspanntes Wochenende in der Schweiz mit interessanter Kultur, einem ausgiebigen Wellness- und Sportprogramm, viel leckerem Essen und einer wahnsinnig tollen Unterkunft. 

Und was wir auf unserem Heimweg – wir legten einen Zwischenstopp in Bern ein – alles gesehen haben, davon erzähle ich dir in ein paar Tagen. 🙂

Sightseeing in Lausanne

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz