Close
Skip to content

3 Comments

  1. Florian
    Juli 3, 2018 @ 10:06 am

    Hallo Manu,

    da hast du ja einige beeindruckende Beispiele, wie es hinter den Kulissen wirklich ausschaut. Schon krass, wieviele Besucher an einigen Spots unterwegs sind.

    Viele Grüße
    Flo von den Phototravellers

    Reply

  2. Mogroach
    Juli 7, 2018 @ 2:54 pm

    Manu im Neckermann-Kletterpark 😀😁

    Reply

  3. Andreas Lindauer
    September 18, 2018 @ 9:48 am

    Leider ist es auch so auf der Dominikanischen Republik, ganz krass auf den Malediven, und leider in fast allen muslimischen Ländern. Trotzdem empfehle ich Dir etwa eine Woche Tansania, gehe schnorcheln mit einer Holzdauw, kostete 2009 50$ für 4 Stunden, wurde aber 2 mal abkassiert. Quittung geben lassen hilft dagegen. Taxifahrer betrügen auch, deshalb viel kleinere Scheine halten als einen großen hinzugeben, der kommt nie wieder zurück damit…. . Schnorcheln im saubersten Wasser der Welt, mit Fischschwärmen die bis zu einem Meter an einen rankommen, tausende von neugierigen Fischen, die mal eben „Hallo“ sagen wollen, das ist unvergesslich. Die Schildkröteninsel kann man dagegen vergessen, aber auf dem Rückweg nach Stonestedt bin ich ins Wasser gesprungen. Nächstes Land mit Müll in der Hauptstadt aber atemberaubender Landschaft ist Kirgisien, ein 80% sunnitisch bewohntes Land mit dem Charme eines alten Sowjetbunkers. Wenn man etwas russisch spricht sieht das alles schnell viel, viel netter aus. Ich lebe mitlerweile hier und freue mich jeden Tag über die Sonne und die Aussicht ins Gebirge…. . Auf dem Land kaum Touristen, vor allem im Winter nicht (bis zu -30°C, trockene Kälte bei etwa 30% rel.LF gar nicht so schlimm). Sommer wärmer als in D, In Bischkek (890 m über NN) schnell Gefahr eines Sonnenbrandes. Ala Too Gebirge (nördlicher Himalaya) geht bis 4500 m hoch, ist bis 2850m relativ einfach zu bewandern. Permanente Gletschersicht Sommer wie Winter bei Sonnenschein. Bei Wolken sind die Berge in den Wolken. Herrlich. LG Andreas

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »